draft research proposal college essay number of words how to plan a business meeting how to write a bibliography for an essay columbia university dissertation office gsas assignment management system air force online dating profile writing service reviews online homework help worth the cost

Im Portrait

Müssten wir für die Schweiz einen Nationalfisch wählen, wäre die Forelle klare Favoritin. Sie kommt in allen Kantonen und Regionen vor: Vom urbanen Mittelland bis in die entlegensten Alpentäler. Die beeindruckende Biodiversität der Forellen widerspiegelt die Vielfalt unserer Landschaften und Gewässer. Genetische Untersuchungen haben in den letzten Jahren entdeckt, dass sich in der Schweiz fünf Forellen-Arten unterscheiden lassen, jede mit einer Fülle von lokalen Formen (siehe LINK).

Viele Menschen haben Forellen vor Augen, wenn sie an Fische denken. Die stromlinienförmigen Körper und die kräftigen Flossen sind Anpassungen an das Leben in der Strömung und als schnell schwimmende Jäger. Ihre lichtempfindlichen Augen verschaffen ihnen Vorteile bei schwachem Licht, ihr grosses Maul mitsamt der Zunge ist gespickt mit kleinen, spitzen Zähnen. Sie dienen dazu Beute zu packen und festzuhalten, bevor sie ganz heruntergeschluckt wird. Forellen gehören zu den farbigsten Fischen in unseren Gewässern, vor allem während der Laichzeit. Der Grundton variiert je nach Gewässer von rotbraun über buttergelb bis silberhell, der Bauch ist in der Regel weiss. Typisch für Forellen und Lachse sind Punkte oder Tupfen. Vor allem bei Forellen in Fliessgewässern sind die Punkte rot mit weissem Rand und schwarz in verschiedensten Grössen und Formen bis hin zum Stern. Keine andere heimische Fischfamilie zeigt ein vergleichbares Muster.

Ein weiteres auffälliges Merkmal der Salmoniden ist die so genannte Fettflosse zwischen Rücken- und Schwanzflosse. Bei den Forellen ist sie oft rot umrandet. Fischbiologen sind sich noch nicht einig über ihre Funktion und Bedeutung (siehe LINK zu FETTFLOSSE)

Portraits auf Deutsch

Wikipedia: Die Europäische Forelle

Die Online-Enzyklopädie bietet umfassende und verlässliche Informationen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Forelle

 

Fischereiinspektorat des Kantons Bern

Ein kompaktes Forellen-Portrait mit Hinweisen zum Vorkommen in den kantonalen Gewässern.

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/fischerei/artenfoerderung/fischarten/bachforelle.html

 

Amt für Wald und Natur des Kantons Freiburg

Ein kurzes Portrait mit attraktiver Grafik zum Lebenszyklus der Forellen in Freiburger Gewässern.

https://www.fr.ch/de/wna/energie-landwirtschaft-und-umwelt/fauna-und-biodiversitaet/forelle

 

Die Bachforelle im Fischlexikon des LFV Bayern

Der Landesfischereiverband Bayern gehört zu den professionellsten Fischereiverbänden Europas, der viel in Öffentlichkeitsarbeit investiert.

https://lfvbayern.de/lexikon/bachforelle

 

Der Lebenszyklus der Forellen

Ein Artikel der Fischereiberatung FIBER, der im Fachmagazin Petri-Heil publiziert wurde.

https://www.petri-heil.ch/der-lebenszyklus-der-forellen/

La truite en français

About trout in english

The European trout on fishbase

Die internationale Referenz für Forscher und Fischinteressierte rund um den Globus.

https://www.fishbase.de/summary/Salmo-trutta.html

  

Portrait of the Brown Trout wildtrout.org

https://www.wildtrout.org/content/brown-trout

 

100 Trout Facts

https://www.wildtrout.org/trout-facts#

 

The Brown trout on Wikipedia

Der Beitrag ist von amerikanischen Autoren verfasst. Er eröffnet eine interessante Perspektive auf die Europäische Forelle als invasive Art und liefert ein ergiebiges Literaturverzeichnis.

https://en.wikipedia.org/wiki/Brown_trout

 

Salmo trutta auf Animal Diversity Web (University of Michigan)

https://animaldiversity.org/site/accounts/information/Salmo_trutta.html

Videos

Forellen in der Isar

https://www.youtube.com/watch?v=5OYmQIlAtUQ

 

Underwater UK: Brown trout

Aufnahmen von Bach-, Fluss- und Meerforellen aus Irland.

https://www.youtube.com/watch?v=U7WyvSkJsG8

  

La truite fario

Kurzes Videportrait der Maison wallonne de la pêche

https://vimeo.com/69755641