Aktuelles

Petition: Bewahrt den „König des Doubs“ vor dem Aussterben

Der Roi du Doubs läuft Gefahr, schon bald nicht mehr über das Rhone-Becken zu regieren. Das vorhandene Wasserkraftwerk in Theusseret und die daraus resultierenden Beeinträchtigungen machen ihm zu schaffen. Unterschreiben Sie die Petition, um den Abbau des Kraftwerkes und damit das Überleben des Roi du Doubs zu unterstützen.


Starke Verschmutzung des Doubs eindeutig bewiesen

Zwei Studien, die im Auftrag von Pro Natura, WWF Schweiz und des Schweizerischen Fischerei-Verbandes SFV durchgeführt wurden, liefern genauere Angaben über den Zustand des Doubs. Die Belastung durch Mikro- und Makroverunreinigungen besteht weiterhin und ist viel weitreichender, als das, was die offiziellen Untersuchungen ergeben haben. Die Behörden sind aufgerufen, mehr für den Doubs zu tun und ihren Aktionsplan auszubauen.


Ständerat 15. 3. 2017: Motion Regazzi Fabio (TI) wird abgelehnt

Mit seinem eingereichter Text zum Bundesgesetz über die Fischerei forderte SR Fabio Regazzi, die Verwendung von Widerhaken in Fliessgewässern wieder zuzulassen.


Problemfall Wasserkraft

Sunk und Schwall, verdichteter Flussgrund, tödliche Turbinen – mit unseren Wasserkraftwerken machen wir den Fischen das Leben nicht gerade leicht. Wo lässt sich das eindrücklicher zeigen als am Alpenrhein?


Aal-Alarm oder Der vergessene Weg zurück

Aal-Alarm oder  Der vergessene Weg zurück
Jedes Wasserkraftwerk ist eine ökologische Barriere. Für die Aufwärtswanderung der Fische gibt es heute mehr oder minder erfolgreiche Konzepte wie Fischtreppen und Umgehungsgewässer. Ein vernachlässigtes Thema ist hingegen die Wanderung flussabwärts.


BAFU: Publikation "Umwelt"

BAFU: Publikation
Das Magazin "umwelt" 1/2017 des BAFU beschäftigt sich mit dem Thema Wasserqualität.


Das Bachneunauge ist Fisch des Jahres 2017!

Das Bachneunauge ist Fisch des Jahres 2017!
Kaum bekannt, voller Rätsel, existenziell bedroht: Das Bachneunauge ist Fisch des Jahres 2017! Der Schweizerische Fischerei-Verband SFV setzt mit der Wahl des kleinen, unscheinbaren Bachneunauges ein starkes Zeichen. Ohne natürliche oder revitalisierte Gewässer verliert die Schweiz immer mehr Fischarten – bekannte wie unbekannte!


Genetik und Fischerei

Zusammenfassung der genetischen Studien und Empfehlungen für die Bewirtschaftung




Neu auf dieser Seite

01.10.2021:

SFZ Oktober 2021
Gewässerschutz: SFV prüft Durchsetzungsinitative, DV des Schweizerischen Fischerei-Verbands, Biodiversität interessiert, Nationaler Tag der Fische, SFV zum "Massnahmenplan sauberes Wasser" des Bundesrats

01.09.2021:
SFZ September 2021
Fischen boomt wie nie zuvor, Jahresbericht des schweizerischen Fischereiverband, SFV stellt Forderungen

23.8.21:
Aktuelles Doubs vivant
Entdecken Sie unser Video zu den Wundern des Doubs und seine bedrohten oder ausgestorbenen Arten. Fischereiaufseher Patrice Malavaux nimmt uns mit in die faszinierende, unbemerkte Welt der Wirbellosen!  

23.08.2021:
Fischen mit Handycap
Die Pachtvereinigung Bern hat wieder zum Event "Fischen mit Handycap eingeladen. Hier das Video zum tollen Event. 

Agenda